Workshops 2023

Workshop-Wochenende
mit
Natalia und Agustín

15. - 17. September 2023

Leitthema des Wochenendes

Künstlerischer Ausdruck für Tänzer

Ein Wochenendtraining zu Werkzeugen und Techniken, um unseren Tanz und unser Einfühlungsvermögen mit einer sensibleren inneren Faser zu verbessern, die es uns ermöglicht, tiefere künstlerische Ausdrucksformen anzuwenden.

Wir werden die verschiedenen Techniken, die regelmäßig im Tango gelehrt werden, analysieren und aufzeigen, welche Einschränkungen jede einzelne davon für unseren Ausdruck mit sich bringt. Wann ist welche besser einzusetzen und wie können wir den Tanz durch das Zusammenspiel dieser Techniken bereichern? Unterschiede zwischen sanft und langsam oder kräftig/kraftvoll und angespannt, die Sensibilität des Tempos und wann wir die Musik verlieren und wann wir die musikalische Linie angreifen.

Ein ganzes Wochenende mit einem ganzheitlichen Ansatz zum Tangotanz, bei dem Musikalität, Ausdruck, Techniken und Teamdynamik für ein Gefühl der Teamarbeit kombiniert werden.

Freitag, 15.9.2023

WS 1 (17:30-18:45)
Pianississimo (extrem weich): Sanfte Umarmung, Sensibilität in der Berührung, ohne dabei an Präzision in der Kommunikation zu verlieren.






WS 2 (19:00-20:15)
Pianississimo (extrem weich) bei langsamem oder schnellem Tanzen: Bewegungen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten, ohne die Pianississimo-Qualität zu verlieren.





Samstag, 16.9.2023

WS 3 (15:15-16:30)
Fortississimo (extrem stark): Den Unterschied zwischen Tonus und Spannung verstehen und diese Qualität im Tanz nutzen, ohne unsere Partnerin/unseren Partner zu stören oder ihr/ihm Unbehagen zu bereiten.

WS 4 (16:45-18:00)
Fortississimo (extrem stark) bei langsamem oder schnellem Tanzen: Öffne die Tür für viele verschiedene emotionale Zustände, die zu vielen Tangokompositionen passen. Kraftvoller werden während des Steigerns oder Reduzierens des Tanztempos, ein wirklich machtvolles Ausdrucksmittel.

Milonga (ab 20:00)
mit DJ Natalia y Agustín
** KEIN Showtanz **

Sonntag, 17.9.2023

WS 5 (13:00-14:15)
Piano (weich) und Forte (stark) zusammen: Tanzen innerhalb der Musikkomposition als ein weiterer Musiker. Umsetzung aller an den vorangegangenen Tagen geübten Qualitäten.

WS 6 (14:30-15:45)
Reflexion der Piano-Qualität und ihrer Möglichkeiten, uns gemeinsam mit unserem Partner auf sehr körperliche (nicht-rationale) Weise zu trainieren.

WS 7 (16:00-17:15)
Rallentando (Nachlassen des Tempos), Adagio (ruhevoll/langsam), Rubato (Verlängerung/Verkürzen): sowohl in Pianississimo (extrem weich) als auch in Fortississimo (extrem stark) ermöglichen die stärksten Ausdruckseffekte im Tanz.

 · Dauer pro Workshop: jeweils 75 MInuten
· Kosten: 25 € p. P. und Workshop
(für Ático-Mitglieder 22 €)
· Unterrichtssprache: Englisch

Hier geht es zur Anmeldung

© Copyright 2023 Tango Ático - All Rights Reserved - Impressum

Offline Website Maker